X47 A5-Format Vorschlag für Einlagen

In den letzten Monaten habe ich viel mit dem X47-Timer und seinen Einlagen experimentiert. Dabei habe ich vor allem mit dem Format A5 gearbeitet und dabei eine recht gut funktionierende Einlagen-Aufteilung gefunden.
Diese möchte ich heute mit Ihnen teilen.

Einlagen-Aufteilung X47-Planer

Schauen Sie doch mal rein. Feedback würde mich natürlich sehr interessieren.In der folgenden PDF-Datei ist die von mir verwendete Einteilung der Einlagen aufgeführt. Ich habe jeweils kommentiert, für welchen Zweck welche Einlagen verwendet wird und welche Vorteile sich ergeben.

[download id=“33″]

Update vom 7.8.11

Zum Aufbau des dritten Teils („Journal“) hat mich zwischenzeitlich eine Frage erreicht mit der Bitte um genauere Erklärung oder Abbildung. Dazu hilft Ihnen vielleicht folgende Abbildung weiter – das ist keine Seite aus einem X47 aber ist mit dem beschriebene Vorgehen vergleichbar.


Aufbau Teil 3

3 Kommentare

  • Ich finde den X47 – Timer zwar irgendwie schön, aber für das experimentieren irgendwie auch zu teuer. Ich habe Tonnen von Notizeinlagen etc verschlissen und eine Menge Geld ausgegeben.

    Ich bin daher wieder zurückgekommen auf Time/System in Verbindung mit einem Galaxy Tab. Im Planer erfasse ich nach dem Generallistenmodell alle Aufgaben, Projekte und Notizen. Sollte mir unterwegs was einfallen, dann mache ich eine Sprachnotiz via Evernote (das geht auch gut im Auto) und trage das später in die Generalliste um, wenn ich am PC sitze. Die abgeleiteten Aufgaben werden über Toodeldo erfasst und mit dem Galaxy Tab abgeglichen. So hat man immer eine schön sortierte Aufgabenliste. Die Aufgaben kommen dann in die Tagespläne.
    Notizen kann ich ein- und ausheften, wie es mir grade passt. Das geht bei X47 leider nicht.

    • Danke für deinen Erfahrungsbericht – ich bin sicher, dass du mit dieser Erfahrung nicht alleine bist. So eine Misch-Organisation kann ja durchaus gut funktionieren.

  • Pingback: my-tag » X47 A5-Format Vorschlag für Einlagen | Orga dich

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.